PIB-ZentrumSchlaflaborVoruntersuchungDefinitionenHypopnoe

Die Definition der Hypopnoe

Auch bei der Atmungseinschränkung (Hypopnoe) unterscheidet man zwischen
zentralen und obstruktiven Atmungseinschränkungen. Sie sehen hier in der
zweiten Zeile eine verminderte Atemtätigkeit des Brustkorbs, die durch einen
ungenügenden Atemimpuls des Atmungszentrums im Gehirn ausgelöst ist. In
der Folge ist der Luftstrom an der Nase hierdurch ebenfalls vermindert. Die
Sauerstoffsättigung im Blut sinkt nach der Atmungseinschränkung.

zurück zur Hauptansicht>>>