PIB-ZentrumWir über unsProjektleiterPraktische Tätigkeiten

Die praktische Tätigkeiten von Hans-Werner Gessmann

teilweise das Studium begleitend

Leiter des evangelischen Freizeitheimes Duisburg-Buchholz nach vorangegangener mehrjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit von April 1969 bis März 1970

Dozent für Klinische Psychologie, Pädagogik, Soziologie und Sozialmedizin im Malteser Krankenhaus St. Anna in Duisburg von April 1971 bis 1996

Mitglied des Staatlichen Prüfungsausschusses für die Krankenpflege seit Juli 1971 bis 1996

Lehrkraft im höheren Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen am Städtischen Heinrich-Heine-Gymnasium in Oberhausen für die Fächer Pädagogik und Psychologie von September 1971 bis November 1974

Mitarbeit beim Aufbau der Telefonseelsorge Duisburg/Mülheim/Oberhausen. Planung und Durchführung der Ausbildung von Telefonseelsorgern 1972 bis 1974

Leiter des Psychotherapeutischen Instituts Bergerhausen Kerpen/Duisburg seit Juni 1976, hier von 1976 bis 1989 als Leiter der staatlich anerkannten Einrichtung der Öffentlichen Erziehung

Leiter von Psychotherapie-Ausbildungsgruppen in den Sozialpsychiatrischen Kliniken Sonnenberg, (Prof. Dr. med. Schmidt), Saarbrücken vom September 1976 bis Juli 1977

Planung und Durchführung des Forschungsprojektes "Unspezifische Faktoren in der Legasthenie-Therapie" (Prof. Dr. Raatz) vom Dezember 1976 bis Dezember 1977 an der Universität Duisburg

Ausbildungstherapeut für die Gruppenpsychotherapie Humanistisches Psychodrama im Psychotherapeutischen Institut Bergerhausen seit 1979 bis heute

Leiter von Seminarveranstaltungen für Gruppenpsychotherapien der Moreno Institute in Überlingen (Dr. med. G. Leutz) und Stuttgart (Prof. Dipl.-Psych. H. Straub) 1975 bis 1978

Mitarbeiter in Seminarveranstaltungen, Kongressen und Tagungen in Athen, Basel, Berlin, Bern, Chicago, Deland (Florida), Düsseldorf, Frankfurt, Jerusalem, Köln, London, Montelimar (Südfrankreich), New York

Dozent an der Hochschule der Künste Berlin, Fachbereich Erziehungs- und Gesellschafts­wissenschaften, 1984

Dozent an der Hochschule der Künste Berlin, Fachbereich Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften, 1985

Leiter von Seminaren in der Schweizer Sonderschul-Lehrerfortbildung in St. Johann

mehrjährige Leitung von Block-Seminararbeit zu Methoden der Humanistischen Psychologie in Ramsau am Dachstein (Österreich) und in Porto Heli (Peloponnes, Griechenland)

Geschäftsführer des Zentrums für Gruppenpsychotherapie Ano Tyros, Arkadien - Griechenland seit 1987 bis heute

mehrjährige Berater-Tätigkeit für Mummert + Partner (z. B. bei den Firmen Audi und Henkel) in der Arbeits- und Organisationspsychologie

Vorstandsmitglied des Verbandes für Evangelische Heimerziehung des Diakonischen Werkes Rheinland mit Tätigkeit im Sozio-Marketing 1979 bis 1988

Herausgeber der Internationalen Zeitschrift für Humanistisches Psychodrama seit 1995

Geschäftsführer der Gesellschaft für betriebliche Gesundheitsförderung mbH von 1996 - 2004

Leitung des Schlafmedizinischen Zentrums in der PIB Diagnose GmbH seit 1996

Berater der gemeinnützigen Grillo-Familienstiftung mit den Aufgabenschwerpunkten Soziales und Aus- und Fortbildung seit 1996 bis 2009

monatliches Coaching beim Leitbildprozess des Leitungsgremiums des Kirchenkreises Mülheim an der Ruhr 1998 und 1999

Geschäftsführer des Psychiatrischen Krankenhauses "Landhaus Streithof" in Mülheim an der Ruhr (Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen) 1998-1999

Technische Universität Braunschweig  Lehrauftrag für Humanistisches Psychodrama: Entwicklung von Leitungskompetenzen im Umgang mit sozialen Gruppierungen von 1999 bis 2002

Gastprofessur an der Universität IGUMO - Fakultät Psychologie Moskau - Juni 2007

Gastprofessur an der Staatlichen Universität Jaroslavl - Fakultät für Pädagogik und Psychologie - Juli 2007

Gastdozent an der Georg-August-Universität Göttingen - Psychologische Fakultät - Januar 2008

Dozent im staatlich anerkannten Weiterbildungsstudium "Psychologische Psychotherapie" der Friedrich-Schiller-Universität Jena seit 2009

Gastprofessur an der Staatlichen Nekrassow Universität Kostroma Sommersemester 2009

Supervisor in der Strafrechtspflege beim Präsidenten des Landgerichts Duisburg 2009

Gastprofessur an der Staatlichen Akademie der Sozialverwaltung des Regierungsbezirks Moskau (Psychologische Fakultät) Wintersemester 2009

Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Fakultät Sozialpsychologie der Staatlichen Nekrassow Universität Kostroma ab September 2009

Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Fakultät Allgemeine und Entwicklungspsychologie der Staatlichen Akademie der Sozialverwaltung des Regierungsbezirks Moskau ab April 2010

Direktor des Zentrums für Klinische Psychologie und Psychotherapie am Pädagogisch-Psychologischen Institut der Staatlichen Nekrassow Universität Kostroma 2011

Professor für Familienpsychotherapie an der juristischen Fakultät der Moskauer Städtischen Pädagogisch-Psychologischen Universität. ab Feb. 2012

Mitherausgeber des gesamtrussischen Wissenschaftsmagazins „The Legal Initiative“ seit Okt. 2012

Mitherausgeber des Scientific Web Journals "Medical Psychology in Russia" seit Mai 2014

Einführung der Gruppenpsychotherapie in Aserbaidschan September 2017, Kongress in Baku mit 141 Psychotherapeuten